munichx.de - Stadtmagazin für München
Veranstaltungskalender | Kinoprogramm | Tickets | Stadtplan | Newsletter | Impressum | Werben   

entania
  Essen Trinken Tanzen Kino Konzerte Kultur Sport & Freizeit Shoppen Service
    Bar-Suche     Sys-Cos edle Bars     E-Berts coole Bars     Gastronomie Events     Archiv
 
>> alle Bars und Kneipen       >> Bar- und Kneipensuche  userwertung:  Stern Stern 

Brasserie Tresznjewski

Unaussprechlich gut

brasserie tresznjewski, münchenwer den namen zum ersten mal hört, fragt sich schon, welchen teufel den wirt geritten hat, sein lokal ausgerechnet so zu nennen. man weiß nicht, wie's geschrieben wird und irgendwie klingt's schon ein bißchen gewollt. trotzdem: eine brasserie ist kein nobelrestaurant, ganz im gegenteil, sondern in der ursprünglichen französischen bedeutung einfach ein bierlokal mit preiswerten speisen. und tresznjewski heißt der wirt auch nicht. nein: dieser namensteil ist erfunden, auch wenn es einen russischen general gleichen namens gibt. aber namen sind ja schall und rauch: für uns insider ist es einfach das "tresch", eine angenehme münchner stammkneipe.

angenehm ist es drinnen schon. das interieur ist angenehm feudal gestaltet: große spiegel, gußereiserne lampen, erotische gemälde und allerlei alte schilder und plaketten schaffen eine feine, unaufdringliche atmosphäre. man fühlt sich wohl im "tresch" und aus diesem grunde ist es fast immer gut gefüllt. oft findet man dann auch keinen sitzplatz mehr und muß sich mit einem stehtischen begnügen. das publikum ist entgegen anderslautender gerüchte auf angenehme weise normal, auch wenn der eine oder andere schickimicki mal dabei ist. allzuedel sollte es ja auch nicht sein - wie bereits geschildert, ist das tresch ja eigentlich eine bierstube.

brasserie tresznjewski, münchenangenehm sind die langen öffnungszeiten: hier kann man auch unter der woche bis 3 uhr nachts sein weißbier trinken, wochenends sogar bis 4h. oder auch schon täglich ab 8h morgens frühstücken. und wer öfters so lange bleibt, hat auch die einmalige gelegenheit, ein paar münchner originale näher kennenzulernen. die drinks werden auf hohem niveau gemischt, was sich wie alles hier auch ein bißchen in der preisklasse niederschlägt. aber hier ist eher bier angesagt.

das paßt auch immer zu den innovativen gerichten, die auf jeweils einer tages-, abend- und mitternachtskarte angeboten werden. wer spät abends noch hunger hat, kriegt hier immer bis zum schluß noch eine - wenn auch eher kleine - portion zu essen. ach ja: wer jung und hübsch ist, kann hier vielleicht einen job als bedienung ergattern. denn das sind die anforderungen, die das tresz auf einem schild in der tür an potentielle bewerber stellt. und trotzdem ist die bedienung meist schnell und freundlich. ebenso wie der türsteher, der hier für münchner verhältnisse eine ungewöhnliche rolle einnimmt: er bleibt angenehm im hintergrund und belästigt die gäste nicht. daran könnten sich einige lokale ein beispiel nehmen.

das tresznjewski ist - trotz oder wegen seines namens - eine münchner institution geworden: angenehm "down to earth" und trotzdem ein bißchen feiner, lange offen und nicht allzu teuer. eine münchner bierstube auf höherem niveau eben.

brasserie tresznjewski 089 / 282349 theresienstr.72  80333 münchen - schwabing/maxvorstadt stadtplan ] mvv ] www.tresznjewski.de ] webmaster@tresznjewski.de ] wt: 8-3h, fr/sa: 8-4h weißbier: € 2.70 publikum: 23-35 sitzplatzfaktor abends schlecht singlefaktor mittel <og>

das tresch füllt eine marktlücke: auch bis spät angenehm voll, gut eingerichtet und eine alternative, wenn man sich lieber gemütlich die nacht um die ohren schlägt, statt in einem club abzuhängen. und die leute sind auch in ordnung.

sys-co sagt:
e-bert sagt:

schon ein bißchen feiner als der durchschnitt. aber auch mit kapuzenpulli fühle ich mich beim frühstücken oder nachts beim biertrinken wohl. einfach nett, das tresch.

 


userwertung:  stern stern 


bisher haben 2 user eine bewertung zu diesem thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


dabei wurden zuletzt folgende kommentare abgegeben:

 

name:Roberto
kommentar:   Schon ganz ganz toll da. Wer darauf steht, in der als \'Blue Hour\' bezeichneten Happy-Hour einen als Cocktail deklarierten 0,3-Fruchtsaft mit jede Menge leckeren Eiswürfeln für geschenkte 6 ? (= lächerliche 12 Mark!) zu bekommen, ist hier sicherlich goldrichtig aufgehoben. Das deinteressiert gelangweilte Schulterzucken des Barkeeper-Darstellers ob diesbezüglicher Beschwerden nimmt man da natürlich gerne mit. Seid Ihr Münchner eigentlich völlig bekloppt, solchen Nepp noch gut zu finden ???
bewertung:stern 
datum:24.07.2004 02:49

 

name:Michael
kommentar:   ein bischen teuer, aber zu den vorzügen zählt dass sich dort geschäftsleute und Studenten bunt mischen :)
bewertung:stern stern stern 
datum:20.06.2004 22:11


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Bar- und Kneipensuche  
Milbertshofen Moosach Allach-Untermenzing Pasing-Obermenzing Neuhausen-Nymphenburg Schwanthalerhöhe-Laim Sendling-Westpark Hadern Obersendling-Thalkirchen-Solln Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt Altstadt-Lehel Schwabing-Maxvorstadt Freimann Giesing-Harlaching Au-Haidhausen Berg am Laim Bogenhausen Riem-Trudering Ramersdorf-Perlach
München - Stadtteile
 





  Google-Anzeigen  






  Kategorien und Stadtteile  

alle Kategorien

Alle - Biergarten - Cafe - Cocktailbar - Edel - Kicker - Kneipe - Live-Club - Lounge - Pub - Raucherlokal - Schöne Terrasse - Sportsbar - Szene / Underground - Tagesbar -

alle Stadtteile

Allach-Untermenzing - Altstadt-Lehel - Au-Haidhausen - Ausflugsgaststätten - Berg am Laim - Bogenhausen - Freimann - Giesing-Harlaching - Hadern - Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt - Milbertshofen - Moosach - Neuhausen-Nymphenburg - Obersendling-Thalkirchen-Solln - Pasing-Obermenzing - Ramersdorf-Perlach - Riem-Trudering - Schwabing-Maxvorstadt - Schwanthalerhöhe-Laim - Sendling-Westpark -