munichx.de - Stadtmagazin für München
Veranstaltungskalender | Kinoprogramm | Tickets | Stadtplan | Newsletter | Impressum | Werben   

entania
  Essen Trinken Tanzen Kino Konzerte Kultur Sport & Freizeit Shoppen Service
    Party-Kalender     aktuelle Partys     Sys-Cos schicke Clubs     E-berts lässige Clubs     Clubliste     Galerie
 
>> alle Partys     >> alle Clubs  userwertung:  Stern Stern Stern 

Pimpernel

>> aktuelle Veranstaltungen im [ Pimpernel ]

Die Mischung macht's

Pimpernel, Club, München, Disco Im Roman 'Das scharlachrote Siegel' rettet der adelige Engländer Percy Blakeney als maskiertes Phantom namens 'Scarlet Pimpernel' im Paris der französischen Revolution viele seines Standes vor der Guillotine.
So viel zum Namen, denn mit der Bar in der Müllerstraße hat das wenig zu tun. Einst gehörte Sie zu den obskuren Locations der Münchner Gay-Szene, deren Herz ja bekanntermaßen in diesem Viertel schlägt. Damals war wohl eher das Spiel mit dem Wort 'pimpern' bei der Namensgebung ausschlaggebend. Was in den 30er Jahren als Prostituiertentreff begann entwickelte sich - auch wegen der langen Öffungszeit bis 6 Uhr früh - zu einer bekannten Gay-Bar, in die sich nur die wagemutigsten 'Heten' trauten. Zum Publikum zählten Berühmtheiten wie Walther Sedlmayr oder Freddy Mercury, die hinter den vollständig mit Holz verkleideten Fenstern ungestört feiern konnten.

Pimpernel, Club, München, Disco Diese Verkleidung wurde allerdings entfernt, seit 2007 Sven Künast (Rote Sonne) hier das Ruder übernommen hat und der Laden wurde offen für alle. Doch er tat gut daran die restliche Einrichtung nahezu unverändert zu lassen. Hat man erstmal an der Tür geklingelt und die wenigen Euro Eintritt bezahlt, erwartet einen ein unbeschreiblich puffiges Ambiente mit dunklem Holz, rotem Plüsch, einer kleinen Tanzfläche mit DJ-Pult und einer langen Bar über der erotische Kunst hängt. Einfach einzigartig! Doch erst die Mischung mit innovativen Djs und modernen Clubsounds macht den neuen Reiz des Pimpernel aus. Von Mittwoch bis Sonntag präsentieren hier kreative Köpfe der Münchner Musikszene ihre Sounds. Somit ist es nun wirklich ein Laden für jedermann geworden, doch glücklicherweise kommen auch noch einige der alten Stammgäste, was ein aufregendes Publikum aus Halbwelt und Szenefreaks garantiert. Wer noch skeptisch ist, kann ja nun auch schon von draußen einen Blick auf die Tanzfläche werfen. Berührungsängste sind somit eigentlich überflüssig geworden. Wer das Pimpernel nicht besucht, verpasst ein schillerndes, schummriges Urgestein der Münchner Clubszene, in dem musikalisch stets fortschrittliches geboten wird und zu fairen Preisen bis in die Morgenstunden gefeiert werden kann.

was ist los im [ Pimpernel ] ?

Pimpernel 089 / ??? Adresse: Müllerstraße 56 Innenstadt stadtplan ] mvv ] pimpernel-muenchen.de ] Mi-So: 22-6h eintritt: € 0-5.- bier: € 3.- (0.3l) publikum: 20-45 sitzplatzfaktor: gut singlefaktor: gut <pg>

Eine sehr abgefahrene Mischung aus Puff und Szene-Club! Einziartig, aber auf die Dauer ist es mir persönlich etwas zu anstrengend!

Eine kleine Sensation! Das Publikum hier ist so schillernd und bunt, wie man es in München kaum erwarten würde! Und die Sounds haben mich nie enttäuscht!


userwertung:  stern stern stern 


bisher haben 16 user eine bewertung zu diesem thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


dabei wurden zuletzt folgende kommentare abgegeben:

 

name:JF
kommentar:   Krass unfreundliche Türsteher, klassischer Fall von Unprofessionalität.
bewertung:stern 
datum:24.05.2015 04:55

 

name:florianbubu
kommentar:   Eng, schwül, schweisstreibend trifft es wohl sehr gut. Allerdings zumeist gutes Publikum und Musik, die mal nicht auf der Mainstreamwelle daherkommt. Der Laden an sich ist schön anzuschauen und das Personal immer freundlich. Wir haben einen Geburtstag in der Location gefeiert und dementsprechend Getränkchen bestellt. Leider hat sich der Türsteher gegen zwei Uhr entschieden, einen Teil unseres Feierkreises grundlos (ehrlich!!) nicht mehr reinzulassen. Ein absolutes No-Go und deswegen auch nur 1 Punkt. Eintritt zahlen und sich dann hinterher mit einem Arschtritt vor die Türe setzen zu lassen kann man auch woanders.
bewertung:stern 
datum:28.01.2013 11:56

 

name:...
kommentar:   Nix los vor der Tür - ich schreite also voran, um mich durchlotsen zu lassen bis plötzlich - aus einer Laune der beiden Türsteher resultierend (reine Willkür, wie sie selbst schnell zugeben mussten) mein Aggressionspotential hoch eingestuft wurde und ich mich kurzerhand in einem "Diskurs" mit dem Türstehertruppenführer" der, weil seine 2. Kollegen angeblich durch mich verängstigt wurden eiligst herbeizitiert wurde und ich mich zudem nach Verlangen des Chefs einem kurzerhand selbsternannten?? Geschäftsführer angesichts wiederfand. Bis auf das dümmliche lautstarke Lachen des "Türstehertruppenführers", dem lächerlichern Herauswinden des "Geschäftsführers", ist mir neben dem fahlen Nachgeschmack am Samstag Morgen mit Sicherheit eines in Erinnerung geblieben: Der "Geschäftsführer" hatte es nach dem Dialog schnellstens nötig, seine Notdurft hinterm Haus zu verrichten. Nie wieder!
bewertung:stern 
datum:25.11.2012 03:50

 

name:Annika
kommentar:   Daumen hoch für Dienstag abend. Gute Leute, gutes Bier, gute Musik!
bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:31.05.2012 13:37

 

name:Joe
kommentar:   früher fand ich's hier echt cool. Aber die Leute werden immer mehr abgefuckt. viele Prols, Münchner wannabe-Coole. 80% Männeranteil, und die kämpfen um die restlichen paar vollgedröhnten Assl-Tussn. Never again.
bewertung:stern 
datum:04.03.2012 17:05


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


 März 2017 
Partykalender für München
MoDiMiDoFrSaSo KW
  0102030405 
09
06070809101112 
10
13141516171819 
11
20212223242526 
12
2728293031   
13
 



  Google-Anzeigen