munichx.de - Stadtmagazin für München
Veranstaltungskalender | Kinoprogramm | Tickets | Stadtplan | Newsletter | Impressum | Werben   

entania
  Essen Trinken Tanzen Kino Konzerte Kultur Sport & Freizeit Shoppen Service
    Kinoprogramm     neu im Kino     Film-Vorschau     alle Kinos     alle Filme     Filmkritikarchiv
 
 deine bewertung |

Zwei vom alten Schlag

Zwei Boxer

>> Filminfos      >> Spielplan

Boxen können beide. Wenigstens auf der Leinwand. In 'Zwei vom alten Schlag' lässt Regisseur Peter Segal den ewigen 'Rocky' Sylvester Stallone auf Robert De Niro los, der für 'Raging Bull - Wie ein wilder Stier' 1981 immerhin einen Oscar erhielt. Aber wenn Henry 'Razor' Sharp (Stallone) und Billy 'The Kid' McDonnen (De Niro) zum ersten Mal seit über dreißig Jahren wieder im Ring stehen, sieht man schnell, wie viele Jahre seit 'Raging Bull' oder auch nur 'Rocky V' vergangen sind. Das Fleisch ist welk, der Bizeps hängt, das Bäuchlein schwabbelt. Doch De Niro und Stallone besitzen genügend Selbstironie, um sich in dieser Sportvariante von 'Ein verrücktes Paar' gegenseitig mit den körperlichen Gebrechen aufzuziehen. Das funktioniert, wie schon in den 'R.E.D.'-Filmen oder der Superhelden-Parodie 'The Expendables' mit Abstrichen auch diesmal.
McDonnen und Sharp hatten ihre große Zeit als Profiboxer in den Achtzigern und avancierten in Pittsburgh und Umgebung zu lokalen Helden. Beide haben nur einen Kampf verloren - und zwar gegen den jeweils anderen. Zu einer dritten Begegnung kam es des überraschenden Rücktritts von Sharp wegen nie. Der eine zog sich bewusst zurück, die Karriere des anderen versandete langsam. Als ein findiger junger Box-Promoter die Feinde von einst wieder ausgräbt, bahnt sich der große Entscheidungskampf an.

Segal kombiniert Komödie, Sportfilm, Familiendrama und eine Handvoll Herzschmerz sehr überzeugend. Seinen alten Haudegen hat er ein paar gute Szenen gezaubert: Stallone darf mit Hundeblick der großen Liebe (Kim Basinger) nachgreinen, das erfordert nicht allzuviel schauspielerische Facetten. Ansonsten sieht man ihn hauptsächlich beim Training und das steht ihm einfach. De Niro, der neben Stallone beim Boxen eine weniger formidable Figur macht, darf dafür als großer Charakterdarsteller auftrumpfen. Gekonnt wie immer.

<uf>

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Komödie, Sportfilm länge: 113 min Original: Grudge Match Darsteller: Robert De Niro, Sylvester Stallone, Kim Basinger, Zwei vom alten Schlag Regie: Peter Segal, Zwei vom alten Schlag Drehuch: Rodney Rothman, Tim Kelleher, Drehjahr: 2013 FSK: 12 Starttermin: 09.01.2014 Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Zwei vom alten Schlag im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen