munichx.de - Stadtmagazin für München
Veranstaltungskalender | Kinoprogramm | Tickets | Stadtplan | Newsletter | Impressum | Werben   

entania
  Essen Trinken Tanzen Kino Konzerte Kultur Sport & Freizeit Shoppen Service
    Kinoprogramm     neu im Kino     Film-Vorschau     alle Kinos     alle Filme     Filmkritikarchiv
 
 deine bewertung |

Gravity

Völlig losgelöst...

>> Filminfos      >> Spielplan

Wann bot das Kino zuletzt Bilder von solcher Wucht? Wann konnte ein Film so restlos überwältigen? Was Alfonso Cuarón in der ersten halben Stunde seines Science-Fiction-Dramas 'Gravity' gelingt, haut einen wirklich um. Visuell Eindrucksvolleres gab es noch nicht auf einer Leinwand zu sehen.
Genau genommen ist 'Gravity' gar kein klassischer Science-Fiction-Film, wenn man das Genre auch mit Action und Aliens verbindet. Cuarón drehte ein Kammerspiel im All, berührende Studie über das, was das Leben eigentlich ausmacht. Denn 'Gravity' beeindruckt nicht nur durch seine Bildgestaltung, sondern auch durch seine Mehrdimensionalität, die wie Terence Malicks angenehm viel Raum für Interpretationen lässt.

Die Ingenieurin Ryan Stone (Sandra Bullock) und der erfahrene Astronaut Matt Kowalski (George Clooney) sind mit Reparaturarbeiten am Hubble-Weltraumteleskop beschäftigt. Genauer gesagt: Sie arbeitet, er klopft Sprüche. Dazu hört man Countrymusik - diesen Kontrast schätzten schon andere Science-Fiction-Regisseure vor Cuarón. Dann wird das Teleskop plötzlich von Teilen eines zerstörten Satelliten getroffen, und vorbei ist's mit dem kontemplativen Weltraumtrip. Kowalski und Stone treiben, nur durch eine Leine verbunden, durch das All. Ihr Versuch, ein nahegelegenes Shuttle zu erreichen, scheint nicht nur des geringer werdenden Sauerstoffs wegen kaum erfolgreich...
Cuarón zwingt seine Hauptdarstellerin in dieser paradoxen Szenerie zwischen Eingesperrtsein und unendlicher Weite unerbittlich in die Ausweglosigkeit. Aber leider wünscht man sich allzu oft, dabei ein ausdrucksstärkeres Gesicht zu sehen als das maskenhaft-starre, faltenfreie von Hollywood-Star Sandra Bullock.

<uf>

Diese Filmkritik weiterempfehlen ]

genre: Science-Fiction, Thriller länge: 91 min Original: Gravity Darsteller: George Clooney, Sandra Bullock, Eric Michels, Gravity Regie: Alfonso Cuaron, Gravity Drehuch: Alfonso Cuaron, Jonas Cuaron, Rodrigo Garcia, Drehjahr: 2013 FSK: 12 Starttermin: 03.10.2013 Offizielle Website ]

wo läuft der film in münchen? [ Gravity im kinoprogramm ]

Bei amazon.de gibt's [ Soundtrack und Buch ] zum Film


seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Kino- & Filmsuche  
 
Originalfassung - OmU ] [ Kinderfilme ]
Liebesfilme ] [ Komödien ] [ Actionfilme ] [ Thriller & Krimis ] [ Musikfilme ]
Drama & Filmkunst ] [ Horrorfilme ]
 




  Google-Anzeigen