munichx.de - Stadtmagazin für München







   Kulturkalender      Klassik      Theater      Austellungen

Herrenchiemsee Festspiele - Herreninsel - Chiemsee

>> Tickets kaufen    >> Programm Herreninsel     >> mehr Klassik    

Diese Veranstaltung ist leider schon vorbei!
Termin: Di 17.07.18 bis So 29.07.18

Herrenchiemsee Festspiele
Am Dienstag, den 17. Juli 2018, beginnen die Herrenchiemsee Festspiele unter dem Motto 'Europa!'.

Das Festival lädt wieder zu hochkarätigen Konzerten in dem einzigartigen Ambiente auf der Herren- und Fraueninsel im Chiemsee ein.

Nach dem plötzlichen Tod des Intendanten Enoch zu Guttenberg, der selbst bei fünf der dreizehn Konzerte am Pult stehen und sein Orchester der KlangVerwaltung und die Chorgemeinschaft Neubeuern leiten wollte, wurde für diese Konzerte glücklicherweise Ersatz gefunden, um die Festspiele im Gedenken an den Initiator und Intendanten der Herrenchiemsee Festspiele abhalten zu können.

Josef Kröner, Geschäftsführender Programmdirektor schreibt hierzu:


Initiators und Intendanten der Herrenchiemsee Festspiele Enoch zu Guttenberg 'Auch einige Tage nach dem erschütternden Tod Enoch zu Guttenbergs erfüllt uns der Verlust des Initiators und Intendanten der Herrenchiemsee Festspiele mit unendlicher Trauer. Es fällt schwer, ohne ihn in Bezug auf die Durchführung, Gestaltung und Planung in die Zukunft zu blicken.

Dennoch empfinden wir tiefe Dankbarkeit für den großen Zuspruch und die Trost spendende Ermutigung, die uns von so vielen Seiten erreichte. Für die diesjährigen Herrenchiemsee Festspiele, die vom 17. bis 29. Juli stattfinden, haben wir die spontane Zusage von Künstlern, mit denen wir seit langem eng verbunden sind, erfahren.

Die Leitung der Konzerte am 17. und 19. Juli wird von Andrew Parrott, dem „Spiritus Rector“ des britischen Tavener Consorts, übernommen. Den Liederabend „Vineta“ am 22. Juli dirigiert Karl Prokopetz, ehemaliger Assistent Enoch zu Guttenbergs und maßgeblich an der Konzeption und Einstudierung dieses Programms beteiligt. Als Sprecher der Mozart-Briefe am 23. Juli hat freundlicherweise der Schauspieler Gerd Anthoff zugesagt. Das Schlusskonzert am 29. Juli wird Roberto Abbado dirigieren – der ehemalige Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters gehört ebenfalls zu den langjährigen Gefährten der KlangVerwaltung.

Die Herrenchiemsee Festspiele waren eine der vielen Herzensangelegenheiten Enoch zu Guttenbergs. Er hat sie in künstlerischer wie ästhetischer Hinsicht zu einem einzigartigen Erlebnis in der heutigen Festivallandschaft gemacht – mit einer Ausstrahlungswirkung weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Für die kommenden Jahre besteht bei allen Beteiligten der Wunsch, das Festival in seinem Sinne weiterzuführen.

Die Herrenchiemsee Festspiele 2018 sind ganz dem Gedenken Enoch zu Guttenbergs gewidmet.

Neubeuern, 22. Juni 2018

Josef Kröner
Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Geschäftsführender Programmdirektor'

Programm

Initiators und Intendanten der Herrenchiemsee Festspiele Enoch zu Guttenberg »EUROPA!«
17. – 29. Juli 2018

Das vollständige Programm mit Ticket-VVK finden Sie unter:
www.herrenchiemsee-festspiele.de ]

Kartenpreise Konzerte Spiegelsaal: € 99,- / 79,- / 69,- / 59,-
Kartenpreise unvollendetes Treppenhaus: € 52,- / 38,- / 24,-
Kartenpreise Münster Frauenchiemsee: € 64,- / 54,- / 20,-
Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühren

Konzertbeginn jeweils um 19.00 Uhr, Einführung um 18.00 Uhr im Unvollendeten Treppenhaus (bei Konzerten auf der Herreninsel) und im Hotel „Zur Linde“ (bei Konzerten auf der Fraueninsel).


Dienstag, 17. Juli, 19:00 Uhr
Münster Frauenchiemsee

Es erhub sich ein Streit
Johann Sebastian Bach: Drei Kantaten
„Es erhub sich ein Streit“ BWV 19
„Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir“ BWV 131
„Ich hatte viel Bekümmernis“ BWV 21

Sibylla Rubens – Sopran, Wallis Giunta – Alt, Daniel Johannsen – Tenor, Thomas Laske – Bass, Kammerchor der KlangVerwaltung – Orchester der KlangVerwaltung
Leitung: Andrew Parrott

Mittwoch, 18. Juli,19:00 Uhr
Münster Frauenchiemsee

»1685«
Charles Avison: Concerto aus 12 Concertos in Seven Parts nach Cembalosonaten von Domenico Scarlatti G-Dur Nr. 11 Johann Sebastian Bach: „Es ist vollbracht“ aus „Sehet, wir gehn hinauf gen Jerusalem“ BWV 159
Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur op. 3 Nr. 2 HWV 313
Johann Sebastian Bach: „Willkommen werter Schatz“ aus „Schwingt freudig euch empor“ BWV 36
Charles Avison: Concerto aus 12 Concertos in Seven Parts nach Cembalosonaten von Domenico Scarlatti in d-Moll Nr. 3 Johann Sebastian Bach:„Was des Höchsten Glanz erfüllt“ aus „Höchsterwünschtes Freudenfest“ BWV 194
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049
Johann Sebastian Bach: „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ aus „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ BWV 100

Benjamin Appl – Bariton, Concerto Köln

Donnerstag, 19. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

In Tempore Belli
Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur Hob. I:100 „Militärsymphonie“
Joseph Haydn: Missa in tempore belli C-Dur Hob. XXII:9 „Paukenmesse“

Carolina Ullrich – Sopran, Sarah Ferede – Alt Jörg Dürmüller – Tenor, Hanno Müller-Brachmann – Bass Chorgemeinschaft Neubeuern – Orchester der KlangVerwaltung Leitung: Andrew Parrott

Freitag, 20. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

Die Moldau
Bedřich Smetana: „Die Moldau“ – Symphonische Dichtung aus „Mein Vaterland“
Pancho Vladigerov: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 h-Moll op. 31
Pjotr I. Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Georgii Cherkin – Klavier
Sofia Symphonics
Leitung: Ljubka Biagioni

Samstag, 21. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

Landschaften
Eduard Toldrà: Empúries – Sardana lliure für Orchester A-Dur
Maurice Ravel: Ma mère l’oye
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Orchester der KlangVerwaltung
Leitung: Salvador Mas Conde

Sonntag, 22. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

Vineta
Ein Liederabend mit Werken von Johannes Brahms

Carolina Ullrich – Sopran, Franziska Rabl – Alt, Martin Platz – Tenor, Dietrich Henschel – Bariton, Anna Gourari – Klavier, Robert Schlee – Klavier
Chorgemeinschaft Neubeuern
Leitung: Karl Prokopetz

Montag, 23. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

Paris – Salzburg
Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade B-Dur KV 361 „Gran Partita“
Auszüge aus den Pariser Mozart-Briefen

Bläsersolisten der KlangVerwaltung
Sprecher: Gerd Anthoff

Dienstag, 24. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

Maestro delle Nazioni
Johann Adolf Hasse: Sinfonia für Flöten, Hörner, Streicher und basso continuo F-Dur op. 3 Nr. 5
Giuseppe Tartini: Konzert für Violine und Orchester A-Dur D 96
Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Cembalo und Orchester d-Moll Wq 22 (Transkription für Violine und Orchester)
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Orchester der KlangVerwaltung
Violine und Leitung: Giuliano Carmignola

Mittwoch, 25. Juli, 19:00 Uhr
Unvollendetes Treppenhaus

Intime Briefe
Joseph Haydn: Streichquartett Nr. 4 D-Dur op. 20
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe“
Franz Schubert: Streichquartett Nr. 13 a-Moll op. 29 „Rosamunde“

Signum Quartett

Donnerstag, 26. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

»1939«
Arnold Schönberg: Kammersymphonie Nr. 2 es-Moll op. 38
Karl Amadeus Hartmann: Concerto funebre für Violine und Streicher
Lennox Berkeley: Serenade for Strings op. 12
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Fabiola Kim – Violine
Münchener Kammerorchester
Leitung: Clemens Schuldt

Freitag, 27. Juli, 19:00 Uhr Spiegelsaal

Musikalische Migranten
Italienische Komponisten in Frankreich und französische Komponisten in Italien
Concerto
Adagio (Michele Mascitti) Op. 7, Nr. 4 A-Dur
Passagallo variato (Michele Mascitti) Op. 7, Nr. 4 A-Dur
Allegro (Jean-Marie Leclair) erster Satz aus Op. 7, Nr. 3 C-Dur

Deutsche Komponisten in Italien und italienische Komponisten in Deutschland
Violinkonzertv Allegro (Johann David Heinichen) aus dem Violinkonzert D-Dur (Seibel 224)
Andante (Georg Friedrich Händel) aus dem Violinkonzert B-Dur „Sonata á 5“ (HWV 288)
Allegro (Antonio Vivaldi) aus dem „Dresdner“ Violinkonzert F-Dur, F12/39 (RV 568)

Englische Komponisten in Italien und Italienische Komponisten in England
Suite
Ouvertüre (Georg Friedrich Händel) aus „Rodrigo“ (HWV 5)
Rigaudon (Georg Friedrich Händel) aus „Rodrigo“ (HWV 5)
Adagio (Francesco Geminiani) Nr. 16 aus „La Foresta Incantata“
Paesana (Francesco Barsanti) aus der Ouvertüre Op. 4, Nr. 2

Schweden in England, Italiener in Russland und Böhmen in Italien
Suite
Allegro (Josef Mysliveček) aus der Ouvertüre G-Dur Nr. 6, F31
Grave (Johan Helmich Roman) aus den Drottningholmmusiken BeRI 2
Tempesta (Giovanni Paisiello) aus „Il Barbiere di Siviglia“
Italiano: Allegro (Carl Ditters von Dittersdorf) aus „Sinfonia nel gusto delle cinque nazioni“ (Kr. 18)

Spanische Komponisten in Italien und italienische Komponisten in Spanien
Sinfonia
Allegro (Vicente Martín y Soler) aus dem Ballett „La bella Arsene“ (Neapel 1781)
Andante sostenuto (Luigi Boccherini) Drei Sätze aus der Sinfonia „la casa del Diavolo“ Op. 12, Nr. 4
Andante (Nicola Conforto) aus der Sinfonia der ‚Serenata musicale‘ „La Festa Cinese“
Allegro (Vicente Martín y Soler) aus dem Ballett „I ratti Sabini“ (Neapel 1781)

Georg Philipp Telemann, „Völker-Ouvertüre“ B-Dur (TWV 55:B5)

Europa Galante
Violine und Leitung: Fabio Biondi

Samstag, 28. Juli, 19:00 Uhr Spiegelsaal

Love Arias
Georg Friedrich Händel: „Alla sua gabbia d’oro“ und „Brilla nell’alma“ – Arien der Rossane aus der Oper „Alessandro“
Antonio Vivaldi: „Zeffiretti che sussurrate“ – Arie der Ippolita aus der Oper „Ercole su‘l Termodonte
Nicola Porpora: Arie „Come nave in mezzo all'onde“ aus der Oper „Siface“
Giuseppe Torelli: Ausgewählte Concerti grossi

Julia Lezhneva – Sopran
Kammerorchester Basel
Violine und Leitung: Stefano Barneschi

Sonntag, 29. Juli, 19:00 Uhr
Spiegelsaal

Ode an die Freude
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Susanne Bernhard – Sopran, Anke Vondung – Alt
Werner Güra – Tenor, Yorck Felix Speer – Bass
Chor der KlangVerwaltung – Orchester der KlangVerwaltung
Leitung: Roberto Abbado

Anreise:

Vom Hafen Prien/Stock aus fahren spezielle Konzertschiffe um 17.15 Uhr, 17.45 Uhr und 18.00 Uhr zur Herreninsel/Fraueninsel. Mit der Konzertkarte können Sie auch alle früheren Linienschiffe nutzen.

Schiffsabfahrt Prien/Stock - Herreninsel/Fraueninsel: 17.15, 17.45, 18.00
Schiffsabfahrt Gstadt - Herreninsel: 17.15
Schiffsabfahrt Gstadt - Fraueninsel: 16.50, 17.20, 17.50

Nach den Konzerten auf der Herreninsel fährt ca. 30, 45 und 60 Minuten nach Schlussapplaus je ein Schiff nach Prien/Stock, nach den Konzerten auf der Fraueninsel fährt ein Schiff ca. 30 Minuten nach Schlussapplaus nach Prien/Stock. Ein weiteres Schiff fährt ca. 45 Minuten nach Schlussapplaus den Hafen von Gstadt an. Auf der Fraueninsel steht Ihnen ein Schiff nach Gstadt 30 Minuten nach Schlussapplaus zur Verfügung.

Der Insel-Fußweg zwischen Schloss und Anlegestelle beträgt etwa 15 Minuten. Es bleibt genügend Zeit, das Schiff nach dem Konzert in Ruhe zu erreichen. Der Preis ist in der Konzertkarte inbegriffen. Den aktuellen Sommerfahrplan finden Sie unter www.chiemsee-schifffahrt.de.

Mit der Pferdekutsche von der Anlegestelle bis zum Schloss zu fahren ist eine romantische Alternative zum Fußweg. Die Fahrt ist allerdings nur bei Tageslicht, also vor dem Konzert, möglich.

Für behinderte Personen steht ein Kleinbus-Shuttleservice zur Verfügung.

Fotografen: Daniel Breidt / Gertrud Dürbeck / Franz-Josef Fischer / Maresa Jung / Regine Körner / Gregory Macera


www.herrenchiemsee-festspiele.de ] 



Herrenchiemsee Festspiele

Adresse:

Herreninsel
0
0 Chiemsee




>> Tickets kaufen

>> Übersicht Herreninsel
>> mehr Klassik

>> [ www.herrenchiemsee-festspiele.de ] 

Stadtplan Herreninsel München

Herrenchiemsee Festspiele



 November 2018 
Kulturkalender für München
MoDiMiDoFrSaSo KW
   01020304 
44
05060708091011 
45
12131415161718 
46
19202122232425 
47
2627282930   
48
 

seite weiterempfehlen

© munichx.de - Herrenchiemsee Festspiele - Herreninsel - Chiemsee

Impressum

Datenschutzerklärung

Hier klicken um die Seite ohne Google Analytics zu nutzen


 November 2018 
Kulturkalender für München
MoDiMiDoFrSaSo KW
   01020304 
44
05060708091011 
45
12131415161718 
46
19202122232425 
47
2627282930   
48
 



  Google-Anzeigen  




  Veranstaltungsübersicht  

Die Woche
 - heute
 - morgen
 - Freitag
 - Samstag
 - Sonntag
 - Montag
 - Dienstag

Die Veranstaltungen
 - Partys & Events
 - Konzerte, Festivals & Tickets
 - Kabarett & Comedy
 - Theater & Spielplan
 - Klassik, Oper & Karten
 - Musicals
 - Austellungen & Kunst
 - Sport & Freizeit
 - Messen & Kongresse
 - Kino & Film
 - Gastro & Kulinarisches
 - Shopping & Geschäfte
 - Kinder & Familie
 - ab 16
 - Bälle
 - Fasching
 - Urlaub und Reisen
 - Anpacken