munichx.de - Stadtmagazin für München
Veranstaltungskalender | Kinoprogramm | Tickets | Stadtplan | Newsletter | Impressum | Werben   

entania
  Essen Trinken Tanzen Kino Konzerte Kultur Sport & Freizeit Shoppen Service
    Restaurant-Suche     Sys-Cos edle Restaurants      E-Berts coole Restaurants     Gastronomie Events     Archiv
 
>> alle Restaurantkritiken       >> Restaurantsuche  userwertung:  Stern Stern Stern Stern 

Last Supper

Umgezogen in die Karlstraße 10!!

last supper, münchenDer Name Last Supper ruft vor dem geistigen Auge ein Endzeit-Szenario hervor. Mad Max beim Essen? Im ehemaligen Fürstenhof in der Fürstenstraße findet man das Last Supper. Schon beim Eintreten ist offensichtlich, dass hier keine Endzeit-Szenarien geboten werden. Statt dessen betritt man eine urige Gastwirtschaft, deren hölzerne Wände mit herrlichen Heiligenbildern und Bibeldarstellungen geschmückt sind. Die anheimelnde Atmosphäre wird zusätzlich durch die etwas spärliche Beleuchtung unterstützt. Ein erfrischender Kontrast zum bayerischen Kneipencharme wird durch die rockige, auch mal härtere Musikuntermalung hergestellt. Es ist schön unter einem Bild der Mutter Gottes zu sitzen und den Klängen von Midnight Oil zu lauschen.

Hat man sich erst einmal nieder gelassen, schallt einem auch schon ein fröhliches "Was magst'n saufen?" entgegen und ein mit ehrlicher Zenzifreundlichkeit ausgestatteter Mitarbeiter des Hauses ist bereit einem alle Wünsche zu erfüllen. Bei der Wahl des Tisches sei es angeraten, einen der vorderen zu wählen, da man weiter hinten verloren gehen kann.

last supper, münchen Die Speisekarte bietet unterschiedliche Drei-Gänge-Menüs von € 18.50 bis € 24.- und ca. fünf weitere Gerichte, um bei den Menüvorschlägen variieren zu können. Außer für Vegetarier ist für jeden etwas geboten. Knackiger Salat oder wohltuende Suppe zu Beginn und im Mund schmelzende Filetspitzen, Pasta oder Fisch als Hauptgang. Hinsichtlich des Desserts steht es einem frei, ob man lieber etwas Süßes möchte oder ein geistiges Getränk vorzieht. Die Getränkekarte ist reichhaltig, bietet eine große Auswahl an Weinen anderen alkoholischen Getränken, aber selbst beim Wasser kann man von teuer bis billig (0.25l von € 1.20 bis € 2.30) wählen. € 2.30 für eine halbe Bier ziehen einem auch nicht den letzten Cent aus der Tasche. Das Last Supper ist sowohl für ein gehobenes Essen, als auch für ein gemütlichen Drink die richtige Adresse.

Neu im Last Supper ist der Montag mit dem Special "Tischlein deckdich". hier bekommt man ein menu seiner wahl inklusive einem glas wein für € 25.50 (ist aber natürlich keine pflicht)! Im sommer gibt es keine menupflicht mehr, man kann dann nach herzenslust salate, hauptspeisen und desserts einzeln bestellen.

Last Supper tel. 089 / 28808809 Adresse: Karlstraße 10  80333 München - Maxvorstadt / Schwabing stadtplan ] mvv ] restaurant-lastsupper.de ]  [ keine email ] Mo-Fr. 11-1 Uhr, Sa. 19-1 Uhr kein ruhetag küche bis 24h bier: € 2.30 (0,5l) publikum: 18-35 sitzplatzfaktor ok singlefaktor so lala <gabi richter>

hier kommt echtes skihütten feeling auf und die menüs sind auch lecker!

sys-co sagt:
e-bert sagt:

echt ein uriger, lockerer laden, aber das einzige, was stört ist, dass es nur menüs zum essen gibt!


userwertung:  stern stern stern stern 


bisher haben 50 user eine bewertung zu diesem thema abgeben.

eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]


dabei wurden zuletzt folgende kommentare abgegeben:

 

name:birgit
kommentar:   Hatten einen schönen Abend im Last Supper verbringen wollen, wurden jedoch herb enttäuscht. Nicht nur, dass das Essen lieblos angerichtet war, es hat auch nicht geschmeckt. Das alles wäre jedoch noch kein Grund gewesen, hierfür eine Kritik abzugeben. Der Gipfel war jedoch, wie man in diesem Lokal behandelt wird, wenn man seine Meinung dezent äussert. Denn diese jungen Schnösel, die sich weiß Gott was einbilden, sind in keiner Weise kritikfähig. Wir wurden daraufhin nicht nur beleidigt (als Schabracken betitelt), sondern auch lautstark darauf hin gewiesen, dass man auf uns nicht angewiesen ist und wir hier sowieso nicht erwünscht wären, da wir zu alt für diesen Laden sind (wörtlich: wir sollten doch mal in unseren Ausweis schauen). Daher können wir dieses Lokal nur jemanden empfehlen, der ein kritikloser Allesesser ist oder sich gerne von ungebildeten, arroganten Typen beschimpfen lässt. Sehr schade!
bewertung:stern 
datum:13.12.2011 10:39

 

name:S. Bauer
kommentar:   Nachdem wir, mehrere Frauen um die 45 Jahre alt, gestern leichte Kritik am Hauptgang geäußert haben, wurde uns die Nachspeise mit der Bemerkung auf den Tisch geknallt,"dass dieses hoffentlich nicht so zum kotzen schmeckt!" Der krönende Abschluß war als Tobias Gietz uns dann "Alte Schabracken" nannte, wir sollten mal in unsere Ausweise schauen und uns schleichen. Rüde und völlig überbewertetes Restaurant.
bewertung:stern 
datum:13.12.2011 10:13

 

name:Sissy
kommentar:   Hammer geile Atmosphäre und super Essen! Ich komme selbst aus der gehobenen Gastronomie und bin es leid diese pseudo nouvelle cousine zu essen und vorallem habe ich keine Lust auf super spießigen Service und langweilige Aufzugsmusik. Dagegen ist das Last Supper eine Erfrischung in allen Bereichen. Das Essen war immer der Hammer ( war schon das 3. mal dort), die Weine grandios und wenn das Dessert halt nicht mehr passt kann man stattdessen auch einen Jägermeister kippen. Schönes Konzept und super coole Kellner. Last Supper rockt!! Daumen nach oben!!
bewertung:stern stern stern stern stern 
datum:14.05.2010 17:35

 

name:sarah
kommentar:   Das Rindercarpaccio mit Salat enthielt eine Schnecke. Als wir den Kellner darauf aufmerksam machten, kam als Antwort: "Woanders wäre das eine Delikatesse... Die Küche kann nix dafür, da der Salat so vom Zulieferer kommt und nicht mehr extra gewaschen wird." Bei einem Menüpreis von 31 Euro muss es doch wohl drin sein, dass der Salat - noch dazu ein vorgefertigter Tütensalat (Absolutes No-Go) - nochmal gewaschen wird. Leider Fehlanzeige. Ab dem Reklamationszeitpunkt waren wir für den Service gestorben. Wir wurden vehement ignoriert. Die Teller der darauffolgenden Gänge wurden uns abgenommen, als wir noch nicht mal runter geschluckt hatten. Ohne Kommentar... Sämtlicher Service-Smalltalk schien vergessen. FAZIT: Kein Service mehr. Schlechtes Essen - nicht nur die Vorspeise auch der Hauptgang ließ zu wünschen übrig. Eine Rinderlende mit Sehnen geht leider gar nicht. Das Beilagengemüse (Steckrüben und Oreganokartoffeln) war totgekocht und ohne Geschmack. Anrichtung des Essens auf den Tellern: lieblos hingeklatscht - in einer Kantine ist es mit mehr Liebe angerichtet.
bewertung:stern 
datum:25.02.2010 11:21

 

name:Angie
kommentar:   sorry, aber der laden ist durch. thomas hertlein macht in der Blauen Donau längst alles doppelt so gut, wie es je im Last Supper war. Das Essen ist so la-la, die Kellner denken, sie sind cool, dabei könnten sie sich einfahc mal waschen, und das flair hat einfach total an atmosphäre verloren.
bewertung:stern 
datum:08.10.2009 22:50


eigene Bewertung abgeben ] [ alle Bewertungen anzeigen ]

seite weiterempfehlen deine bewertung

© munichx.de -


  Restaurantsuche  
Milbertshofen Moosach Allach-Untermenzing Pasing-Obermenzing Neuhausen-Nymphenburg Schwanthalerhöhe-Laim Sendling-Westpark Hadern Obersendling-Thalkirchen-Solln Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt Altstadt-Lehel Schwabing-Maxvorstadt Freimann Giesing-Harlaching Au-Haidhausen Berg am Laim Bogenhausen Riem-Trudering Ramersdorf-Perlach
München - Stadtteile
 





  Google-Anzeigen  






  Kategorien und Stadtteile  

alle Kategorien

Amerikanisch - Asiatisch - Bayerisch / Bürgerlich - Chinesisch - Edel / Gourmet - Fisch / Seafood - Französisch - Frühstück / Brunch - Griechisch - Indisch - International - Italienisch - Japanisch / Sushi - Mediterran - Nachtlokal - Orientalisch - Portugisisch - Raucherlokal - Schöne Terrasse - sonstiges - Spanisch - Tex-Mex - Thailändisch - Türkisch - Vegetarisch / Bio - Vietnamesisch -

alle Stadtteile

Allach-Untermenzing - Altstadt-Lehel - Au-Haidhausen - Ausflugsgaststätten - Berg am Laim - Bogenhausen - Freimann - Giesing-Harlaching - Hadern - Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt - Milbertshofen - Moosach - Neuhausen-Nymphenburg - Obersendling-Thalkirchen-Solln - Pasing-Obermenzing - Ramersdorf-Perlach - Riem-Trudering - Schwabing-Maxvorstadt - Schwanthalerhöhe-Laim - Sendling-Westpark -